Besucher

Dienstag, 31. Mai 2011

Ein Marktkorb entsteht...

Am Wochenende hat elis bei einem Workshop gezeigt, wie ein Marktkorb genäht werden kann.Vielen Dank, liebe elis für Deine Erklärungen.
Und soweit bin ich gekommen:

Die Stoffe habe ich zum Teil aus Amerika geschenkt bekommen - zum Thema Kaffee. Um ein bißchen mehr Abwechslung zu nehmen habe ich aus meinem Fundus noch Gewürzstoffe dazu genommen.
Nun werde ich das lange Himmelfahrts Wochenende versuchen weiter zu kommen.

Kommentare:

  1. Oh Heike,
    der wird bestimmt sehr schön, so tolle Stoffe!
    Das meiste hast du ja schon geschafft, nur den Boden nachher annähen ist etwas anstrengend, doch bei dem Ergebniss a pice of cake ☺
    Liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Heike,
    danke für Deinen netten Kommentar auf meinem Blog!
    Dein Körbchen sieht interessant aus, ich hoffe Du kriegst es bald fertig, ich würde es gerne sehen.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  3. hallo Heike, vielen dank für dein kommi...
    dein marktkorb wird richtig schön.
    bente hat recht der boden ist etwas nervig .
    ich habe zwei damen im kurs die nähen ihn mit der maschine an. finde ich aber nicht schön.
    Lbgr. gitta

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Heike,
    bin gerade zufällig auf deinen Blog gekommen, find ich ja witzig, denn mein Marktkorb ist gerade eben auch erst fertig geworden. Jetzt ist es ja nicht mehr viel, der wird total schön!!!
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Heike

    Hoffe ich kann den Korb bald fertig sehen. Ich finde ihn sehr schön. Tolle Idee.

    LG
    Andi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Heike

    ich finde den Korb richtig toll. Vielleicht mache ich mir auch mal einen. (wenn ich die Geduld aufbringe).

    Lieben Gruß
    Andi

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.