Besucher

Montag, 11. Juli 2011

Häkeldecke

Auch mich hat das Granny-Square Fieber ein bißchen erwischt. Aus einem handgefärbten  Sockenwollrest habe ich mal eines ausprobiert.
 Dabei fiel mir ein, dass ich in meiner Schulzeit mal eine Häkeldecke gemacht habe.

Die Decke ist 1,50m x 2m groß. Sie ist aus Wollresten der ganzen Familie. Und obwohl es immer das gleiche Muster ist, sind die Quadrate dadurch unterschiedlich groß geworden.
Ich hatte dann keine Lust sie zusammen zu häkeln und so hat meine Mutter das für mich gemacht. Hat sie super hin bekommen.
Nun bin ich am überlegen, noch eine zu machen; allerdings kann ich mich nicht entscheiden, ob ich wieder meine Wollreste nehme oder mir lieber eine reine Merino-Wolle kaufe. Diese hier ist nämlich nicht sehr weich und kuschelig. Dann hätte ich auch die gleiche Größe bei den Quadraten. Und diesmal werde ich mir ein Granny Square Muster aussuchen.

Kommentare:

  1. Woowww, die Decke ist wunderschön!!
    Herzlichen Glückwunsch zu deinem Gewinn im vorhergehenden Post.
    Eine schöne Woche und ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Heike
    Da hattest du aber Geduld in deiner Schulzeit.
    Damals war es für mich eine Qual.
    Das mit dem Granny-Square fine ich schön.
    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Moin Heike,
    die Häkeldecke ist toll, hast also schon damals Patchwork gemacht *lach* Ich würde an deiner Stelle wohl auch eher neue Wolle kaufen für eine neue Decke, sonst kann es sein, dass die Decke nie fertig wird, weil dir die Squares nicht gefallen...
    Liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Heike, die Decke sieht klasse aus. Wir hatten zuhause auch eine Strickdecke, aber leider weiß niemand mehr wo sie ist. Ich stricke mir aus meinen Sockenwollresten gerade eine Decke, Die möchte ich dann auch zusammen häkeln.
    Ich habe bei dem KAl auch mitgestrickt und beide Muster gestrickt. Die Loretta und auch den Lavendelkelch. Beide Socken sind schon weiterverschenkt. Ich hatte mir das 1. Mal die Highland Twist bestellt und war ganz begeistert.
    Dein Blog gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße, Sabine
    www.sabinesharzquilt.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Heike,
    du hast mich entdeckt und ich jetzt dich !!! Einen wunderschönen Blog führst du, vielseitige Arbeiten gibt es zu bestaunen, ich komme sicherlich nun häufiger hier bei dir vorbei.
    Liebe Grüße aus Berlin,
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Deine Decke aus Schulzeiten ist immer noch schön, sie ist einfach zeitlos schön. Ich glaub wenn ich genügend Reste hätte, würd ich die neue Decke aus Resten machen. Ich kam als ich mit dem Häkeln anfing nicht in die Verlegenheit und musste mir lauter neue Wolle kaufen. Was auch sehr viel Spaß gemacht hat.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.