Besucher

Sonntag, 23. Oktober 2011

Matilda und Schnitzel

Am Freitag kam Matilda bei uns an. Natürlich war am Anfang alles neu und ungewohnt für sie. Aber Schnitzel hat sie gleich mitgenommen und ein wenig herum geführt.
Am Anfang noch ganz vorsichtig, freundeten sie sich doch schnell an.
Als sie sich ein bißchen eingewöhnt hatte, nahm Schnitzel sie mit zu den anderen, wo sie gleich ganz liebevoll in der Mitte aufgenommen wurde.
Sind sie nicht süß, meine Schätze.
Dir liebe Astrid noch mal ganz vielen Dank für die liebe Matilda. Du siehst, sie fühlt sich wohl und wir freuen uns alle so sehr über sie.

Kommentare:

  1. Liebe Heike ,

    man sieht, daß sich die kleine Matilda in netter Gesellschaft befindet und sich wohl fühlt :o)

    LG , Rena

    AntwortenLöschen
  2. -echt süß, da passt sie wunderbar hin ☺
    Liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen
  3. Wir werden den Zoo am Donnerstag besuchen!!!!!! L.G. von E.und F.

    AntwortenLöschen
  4. Nette Gesellschaft, da muß sich die kleine Matilda ja wohl fühlen.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  5. Oh...da freue ich mich aber das Matilda ein soooo tolles Zuhause gefunden hat und schon neue Freunde hat, man sieht richtig das sie sich sauwohl fühlt :-)

    Aber sag mal, so unter uns, ist Schnitzel nicht ein ganz schön makaberer Name für ein Plüschschweinchen *grins*

    LG Astrid

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.