Besucher

Sonntag, 30. Juni 2013

Ringkissen zur Hochzeit

Nun ist auch dieses Fest schon vorbei.
Wir haben eine wunderschöne Hochzeit gefeiert. Und an dem Tag auch Glück mit dem Wetter gehabt.
Zur Hochzeit wünschte sich das Brautpaar ein Ringkissen. Es sollte nicht zu verspielt aber auch nicht ganz nüchtern sein.
Das ist dabei rausgekommen und das Brautpaar hat sich sehr darüber gefreut.


Im ersten Bild das fertige Kissen. Direkt vor der Hochzeit aufgenommen, da ich ja vorher die Ringe noch nicht hatte. In meiner Aufregung ist das Bild wohl nicht so gut geworden.
Die nächsten beiden Bilder zeigen Vor- und Rückseite.
Die Anleitung der Vorderseite ist aus der Häkelfibel und die Rückseite ist das Shell-Afghan Muster, das ich so gerne häkel von Easy-Crochet.
Wir haben ein Familien-Taufkleid in dem schon meine Schwester und ich getauft wurden. Meine Mutter war Maschinenstickerin und so sind unsere und mittlerweile auch die Namen unserer Kinder eingestickt. Im Moment ist es bei meiner Schwester. Ich werde mal ein Bild von dem Kleidchen machen.
Nun möchte meine Tochter, dass auch dieses Kisssen in die Familientradition aufgenommen wird. Mal sehen, wie sich zukünftige Bräute dazu äußern.

Aus gesundheitlich Gründen ist zur Zeit nich allzuviel entstanden bei mir.
Aber langsam geht es aufwärts und das nächste große Fest steht erst im Oktober an.

Nach langem hin und her habe ich mich jetzt auch blog-lovin angemeldet und ihr könnt mir, wenn ihr mögt, darüber weiter folgen. Ich würde mich freuen.

Kommentare:

  1. Hallo Heike,
    gerne folge ich dir auch bei bloglovin, denn ich habe alle meine Blogs in einem Rutsch übertragen...
    Dein Ringkissen ist wunderhübsch und genau richtig.
    Hab einen guten restlichen Sonntag.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Heike,
    das Ringkissen gefällt mir sehr gut. Ich bin dabei ein gepatches für eine Kollegin zu entwerfen.
    Wir haben leider kein Familientaufkleid, aber ich besticke fast schon regelmässig die Taufkleider von Kollegen und Freunden. Das älteste Kleid ist über 100 Jahre alt .
    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön ist es, dein Ringkissen.
    Ich wünsche dir gute Besserung, liebe Grüße an dich und danke für deinen Besuch bei mir, Jutta

    AntwortenLöschen
  4. So ein gehäkeltes Ringkissen hatte ich noch nicht gesehen.Aber ich finde es toll!
    Ein Familientaufkleid besteht auch bei uns.
    Jetzt soll das 10.Kind darin getauft werden.

    Heike, ich wünsche Dir weiter gute Besserung;hatte Dich auch schon vermisst.

    Liebe Grüße Helga

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön ist dein Ringkissen geworden.
    Ich wünsche dir gute Besserung,halt die Ohren steif!!!
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Heike,

    das Ringkissen ist einfach traumhaft.
    Ich wünsche Dir weiterhin gute Besserung.

    Liebe Grüße von Deiner Cousine Martina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Heike,
    ich habe Dich gerade durch Zufall entdeckt.
    Ich finde das Ringkissen ist wirklich sehr schön geworden. Meins mache ich gerade selber, aber ich nähe es.
    Ich lasse Dir ganz liebe Grüße hier und wünsche Dir auch gute Besserung
    Bettina

    AntwortenLöschen
  8. hallo :)
    ich bin zufällig beim "blog-surfen" auf deinen blog gekommen und bei dem ringkissen musste ich einfach einen kommentar schreiben :D ich habe nämlich vor kurzem auch eines gemacht!! allerdings habe ich es genäht. aber ich habe noch nie vorher ein gehäkeltes gesehen - finde es sehr schön!! :) vor allem die verzierung rundherum <3
    lg, elisabeth

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Heike,
    Dein Ringkissen ist sehr schön geworden.
    ich finde es sieht sehr edel aus.

    Liebe Grüße von Katrin

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.