Besucher

Dienstag, 3. Dezember 2013

Gefilzt

Die schöne Filzwolle in diesem Herbst hatte es mir angetan. Und da ich im Moment ja nur häkle, habe ich mir überlegt, daraus Körbe zu machen.
Geschenke brauchte ich auch noch und so habe ich die beiden Projekte gleich miteinander verbunden.
Hier könnt ihr meine Ergebnisse sehen:
Die Anleitung dazu fand ich irgendwo in den weiten des www. Allerdings habe ich tatsächlich nur geschaut, wie der Anfang geht - und das ist wie bei jedem Kreis oder wie in diesem Fall Quadrat. Dann habe ich herumprobiert, bis ich die richtigen Größen für mich fand.
Ich habe die Körbe 3x gewaschen. Dann hatte ich keine Zeit mehr und sie, so wie auf dem Bild, verschenkt. Mittlerweile wurden sie noch mal gewaschen und ich denke, sie konnten es gut gebrauchen. Denn mit jedem Waschen werden sie stabiler.

Die Anleitung für dieses Körbchen fand ich bei ravelry. Allerdings war sie von 2002 von schachenmeyr und ich konnte sie nicht mehr runterladen.
Ich habe dann die Firma per Mail angeschrieben. Nur wenige Stunden später bekam ich eine Nachricht, dass die Anleitung auf dem Postwege zu mir unterwegs sei.
Den Service fand ich einfach toll.
Und das Ergebnis könnt ihr oben sehen.

Außerdem gibt es einen Zwischenstand bei meiner Babydecke: 50 Reihen sind auf dem Bild zu sehen:
Mittlerweile habe ich 61 Reihen. Ich habe mir vorgenommen immer erst die Fäden eines Teiles zu vernähen, bevor ich den nächsten häkeln darf - klappt bis jetzt gut. Heute nachmittag geht es weiter. Habe ich doch einiges aufzuholen. Ich bin bei Teil 7 und im Netz gibt es schon Teil 11.




Kommentare:

  1. Liebe Heike,
    gehäkelte Filz-Woll-Körbchen...die sehe ich zum ersten Mal, aber gut schaun sie aus!!! Und deine Babydecke wird traumhaft schön...
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  2. Die Babydecke wird ein Knaller, Du hast sehr schöne Farben dafür gewählt. Und so Utensilos kann man für Alles gebrauchen.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  3. Das sind ja richtig tolle Körbchen. Die kann man vielseitig verwenden.

    Die Babydecke sieht richtig fröhlich aus, da wird sich mal wer reinkuscheln können.
    Ich schick dir liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Heike, ich freue mich sehr das du in meine kleine kreative Welt gefunden hast und ich dich nun zu meinen Lesern zählen darf-herzlich Willkommen.
    Deine Babydecke ist ja wunderschön, da ist man ja schon sehr gespannt auf das Endergebnis.
    herzlichst AnnA

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.