Besucher

Dienstag, 17. Juni 2014

Drachenschwanz und Ankündigung

Schon seit ein paar Wochen ist mein Drachenschwanz fertig. Aber da ich nicht wusste, wie und ob ich mit dem Bloggen weitermache, hat es gedauert bis ich ihn euch zeigen kann. Bevor es also jetzt mit der Ankündigung weitergeht erst mal Bild und Daten vom Drachenschwanz
Gehäkelt aus LanaGrossa Allegro
nach der Anleitung von Veronika Hug (die Anleitung findet ihr auf YouTube)
mit Nadelstärke 6
Er hat 22 Zacken, ist an der breitesten Stelle 38,5 cm breit
1,5 Meter lang und hat in der letzten Reihe 140 Maschen
Meine Mutter hat ihn bekommen und sich sehr gefreut.
Allerdings war es für mich am Ende nicht einfach soviele Maschen auf der Nadel zu haben. Und so wird es wohl ein Einzelstück bleiben.

Und damit komme ich zur Ankündigung.
Aus gesundheitlichen Gründen fallen mir Handarbeiten zunehmend schwerer. Große Projekte können, wenn überhaupt, nur in ganz kleinen Schritten erfolgen. Und auch Kleinigkeiten dauern manchmal recht lange.
Auch kann ich nicht mehr soviel am PC sitzen und kann den Blog daher auch nicht richtig pflegen.

Daher habe ich beschlossen mit dem Bloggen erstmal aufzuhören. Allerdings mag ich meinen Blog noch nicht schließen. So lasse ich ihn erstmal ruhen. Das gibt mir die Möglichkeit eure schönen Blogs weiter zu verfolgen. Und wer weiß, vielleicht wird es ja mal wieder so sein, dass ich mehr werkeln und dann auch zeigen mag.

Das Kommentieren werde ich aber deaktivieren (hoffe, ich bekomme das hin). In letzter Zeit bekomme ich soviele Spams, dass es nur noch nervt. Ich habe ja schon gelesen, dass andere diese Probleme auch haben. Ich möchte das nicht mehr und da ich ja jetzt erst aufhöre macht es ja auch Sinn.

Ich danke euch für die lieben Kommentare in der Vergangenheit und die vielen Bekanntschaften, die ich machen durfte.


Samstag, 29. März 2014

Drachenschwanz der 2.

Das Muster hat mich so begeistert und geht so schnell, dass ich noch einen 2. häkeln musste. Wieder nach der Anleitung von Veronika Hug, Drachenschwanz in Entrelac.  Und auch wieder mit ProLana pastello. Allerdings ein anderer Farbverlauf.
Und endlich sind meine tuneschischen Rundhäkelnadeln angekommen. Aber am Ende war ich dann doch enttäuscht. Nicht nur dass ich solange darauf warten musste ( bestellt am 12. Januar - geliefert am 26. März ) war ich auch von der Qualität nicht überzeugt. Um wirklich gut damit häkeln zu können müssen alle Nadeln mit Sandpapier behandelt werden. An den Haken sind überall kleine Häkchen an denen die Wolle hängen bleibt und reißen kann.
Ich gebe mir bei meinen Handarbeiten viel Mühe und achte auch bei den Materialien auf gute Qualtität. Bei diesen Nadeln hatte ich mich vom Preis verführen lassen, aber das hat sich für mich nicht ausgezahlt.
Fazit: Lehrgeld bezahlt und gleich gestern die Nadeln von KnitPro bestellt. Heute gekommen und ich bin begeistert und zufrieden. Nachher geht es gleich los.
Hätte ich man gleich machen sollen. Schließlich bin ich von den KnitPro Stricknadeln auch absolut überzeugt.
Nun freue ich mich endlich mit meinen größeren tunesischen Häkelprojekten beginnen zu können.

Freitag, 21. März 2014

Drachenschwanz

Nach der Anleitung von Veronika Hug habe ich einen Drachenschwanz in Entrelac tunesisch gehäkelt. Dafür habe ich 3 Knäuel Pro Lana pastello gebraucht und NS 6 genommen. Als ich den Dreh raus hatte, ging es so flott von der Hand, dass ich es nicht mal geschafft habe, ein Anfangsbild zu machen.
Wolle für einen zweiten habe ich schon liegen.
Außerdem ist ein zweites Paar Topflappen um die Ecke fertig geworden. Diesmal aus Baumwollresten nach der Anleitung von Birgit aus dem Häkelclub.
Das tunesische Häkeln gefällt mir richtig gut und ich werde weiter ausprobieren.

Donnerstag, 13. Februar 2014

Babydecke ist fertig

Im letzten Jahr hatte ich ja angefangen beim Babydecken CAL von schoenstricken mit zu machen.
Es hat sehr viel Spaß gemacht. Ich bin zwar nicht im angegebenen Zeitraum fertig geworden; aber es hat ja auch keine Eile  gehabt. Nun wartet die Decke darauf, irgendwann in den Einsatz zu kommen.

Nun habe ich eine neue Decke angefangen. Im Forum "Handarbeitsfrau" gibt es eine neue Jahresaktion von Angela.  Jeden Monat gibt es einen neuen Abschnitt. Und Ende des Jahres ist die Kuscheldecke dann fertig. (so ich fleißig dabei bleibe ;-)))
Die ersten zwei Monate sind geschafft und so sieht meine Decke bis jetzt aus.
Die Farben sind tatsächlich viel kräftiger, aber mehr hatte unser Wetter nicht zu bieten. Im nächsten Monat ist das hoffentlich besser.
Bei der Wolle habe ich mich für die Catania von Schachenmeyr entschieden. Sie gefällt mir sehr gut und mir ist es auch nicht zu schwer. Ich häkle mit NS 3

Mittwoch, 22. Januar 2014

Tolas um die Ecke

Tunesisch Häkel.....
....eine neue Leidenschaft...
Oft schon hatte ich davon gelesen, mir aber gedacht, dass ich damit nicht anfangen wollte.
Dann gab es im Adventskalender im Häkelclub eine Anleitung von Birgit.
Für diese Anleitung reicht eine normale Häkelnadel und so habe ich es versucht.
Und was soll ich sagen: Ich bin von dieser Technik begeistert.
Der rosafarbene war der erste und der Anfang noch recht holperig; aber ich habe es so gelassen - nicht allein um zu sehen, dass es besser wird.
Mittlerweile habe ich mich im Netz umgesehen und so viel zu diesem Thema entdeckt.
Nun warte ich auf mein Buch "Tunesisch häkeln für Anfänger" von Tanja Osswald. Ein Häkelnadel-Set habe ich mir auch bestellt und dann kann es losgehen.
Am meisten gefällt mir, dass viele Muster aussehen wie gestrickt. Und wenn man erst mal weiß, wie es geht, macht es richtig Spaß.