Besucher

Samstag, 29. März 2014

Drachenschwanz der 2.

Das Muster hat mich so begeistert und geht so schnell, dass ich noch einen 2. häkeln musste. Wieder nach der Anleitung von Veronika Hug, Drachenschwanz in Entrelac.  Und auch wieder mit ProLana pastello. Allerdings ein anderer Farbverlauf.
Und endlich sind meine tuneschischen Rundhäkelnadeln angekommen. Aber am Ende war ich dann doch enttäuscht. Nicht nur dass ich solange darauf warten musste ( bestellt am 12. Januar - geliefert am 26. März ) war ich auch von der Qualität nicht überzeugt. Um wirklich gut damit häkeln zu können müssen alle Nadeln mit Sandpapier behandelt werden. An den Haken sind überall kleine Häkchen an denen die Wolle hängen bleibt und reißen kann.
Ich gebe mir bei meinen Handarbeiten viel Mühe und achte auch bei den Materialien auf gute Qualtität. Bei diesen Nadeln hatte ich mich vom Preis verführen lassen, aber das hat sich für mich nicht ausgezahlt.
Fazit: Lehrgeld bezahlt und gleich gestern die Nadeln von KnitPro bestellt. Heute gekommen und ich bin begeistert und zufrieden. Nachher geht es gleich los.
Hätte ich man gleich machen sollen. Schließlich bin ich von den KnitPro Stricknadeln auch absolut überzeugt.
Nun freue ich mich endlich mit meinen größeren tunesischen Häkelprojekten beginnen zu können.

Freitag, 21. März 2014

Drachenschwanz

Nach der Anleitung von Veronika Hug habe ich einen Drachenschwanz in Entrelac tunesisch gehäkelt. Dafür habe ich 3 Knäuel Pro Lana pastello gebraucht und NS 6 genommen. Als ich den Dreh raus hatte, ging es so flott von der Hand, dass ich es nicht mal geschafft habe, ein Anfangsbild zu machen.
Wolle für einen zweiten habe ich schon liegen.
Außerdem ist ein zweites Paar Topflappen um die Ecke fertig geworden. Diesmal aus Baumwollresten nach der Anleitung von Birgit aus dem Häkelclub.
Das tunesische Häkeln gefällt mir richtig gut und ich werde weiter ausprobieren.